27. Neuropädiatrie-Seminar „Der Ungelöste Fall“

Göttingen, 8./9. November 2019

Beginn: Freitag, 13.00 Uhr (get together 12.00 Uhr) Ende: Samstag, ca. 14.00 Uhr
Ort: Hörsaal 542, Universitätsklinikum Göttingen, Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen

Zahlreiche sehr interessante Fälle wurden angemeldet, Prof. Brockmann, Leiter des SPZ der Universität Göttingen, freut sich auf die Neuauflage des neuropädiatrischen Klassikers. „Wir haben aus programmplanerischen Gründen die Anfangszeit auf 13:00 Uhr vorverlegt. das Get-Togerther wird ab 12:00 Uhr stattfinden.“

Zum 27. Mal findet diese wahrscheinlich einmalige Veranstaltung statt, die von Prof. Hans-Jürgen Christen in Hannover erstmalig und lange Jahre ausgerichtet wurde. Die GNP unterstützt als Partner diese Veranstaltung von Anfang an. Die Veranstaltung „lebt“ von der Synthese aus Klinik und aktueller Forschung. „Der Ungelöste Fall“ ist auch ein Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung, denn  oft gelingt es danach eine Diagnose für einen auf dem Symposium vorgestellten Patienten zu finden. Für die vorgestellten Patienten werden kostenfreie Trio-Exom-Analysen in der Humangenetik Göttingen auf Forschungsbasis angeboten.

Als Teilnehmer (ohne eigene Fallanmeldung) ist die Anmeldung noch möglich!

siehe auch vollständiger Veranstaltungshinweis hier auf der Seite


Neuropädiatrie ist…

sehr oft gleichbedeutend mit der Suche nach einer seltenen Erkrankung. Lange vor den Bestrebungen um NAMSE-Zentren hat Prof. Hans-Jürgen Christen vor über 25 Jahren diese besondere Veranstaltungsserie in Hannover ins Leben gerufen, seit einigen Jahren hat Prof. Knut Brockmann die Leitung und Organisation dafür übernommen.


Fakten, Zusammenfassung, Formulare

Auskunft/Anmeldung: Frau Claudia Napp, Tel. 0551-39-10358, Fax 0551-39-13245 Email: nacl@med.uni-goettingen.de

Expertenteam 2019
Prof. P. Huppke (Göttingen) Frau Prof. D. Wieczorek (Düsseldorf), Prof. R. Korinthenberg (Freiburg), Prof. W. Müller-Felber (München), Prof. A. Münchau (Lübeck), Frau Prof. B. Plecko (Graz), Prof. R. Steinfeld (Zürich), Prof. M. Willemsen (Nijmegen) sowie ggf. weitere Experten, gemäß der Problematik der angemeldeten Fälle . Neuroradiologie: Frau PD Dr. Dreha-Kulaczewski , Frau Dr. Schmidt (Göttingen) Neurophysiologie: Frau Dr. D. Weise (Göttingen) Molekulargenetik: Prof. Dr. B. Wollnik (Göttingen)

Leitung: Prof. K. Brockmann und Frau Prof. J. Gärtner,
Neuropädiatrie und SPZ, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsmedizin Göttingen

Teilnahmegebühr: 150 €
Für Kollegen, die einen angenommenen Patientenfall vorstellen, ist die Teilnahme gebührenfrei

aktueller Ankündigungsflyer: UGF Ankündigung 2019

aktuelles Anmeldungsformular: UGF Anmeldung 2019


   , , ,
X