Über uns

„Duchenne-Muskeldystrophie“ (DMD) ist eine unheilbare Erkrankung. Die Diagnose verändert das Leben der Familie nicht nur schlagartig, sondern auch dauerhaft. Der Umgang mit dem geliebten Kind, die Anpassung an die Gesellschaft, die weitere Entwicklung zum Beispiel hinsichtlich der Schulbildung und viele andere Sorgen prägen den Alltag. Im Alter ab ca. acht Jahren sind die von der Muskelschwäche betroffenen Jungen an den Rollstuhl gefesselt. Die Deutsche Duchenne Stiftung setzt sich dafür ein, die Forschung zur Entwicklung von Therapien zu forcieren und die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Die Aufklärung der Öffentlichkeit sowie die Umsetzung sozialer und psychologischer Projekte für DMD-Familien sind weitere Bestandteile der Stiftungsarbeit.

 

Spenden helfen: IBAN DE67 4305 0001 0000 4277 24 | Sparkasse Bochum

8000 Tage mit Duchenne zeigt einen rasanten Einblick in das Leben mit Duchenne:  https://youtu.be/rXcVJZYDRSo 

 

Weitere Medien
Film „20 Jahre aktion benni & co e.V.“- Die Geschichte über Duchenne Prinzen: https://www.youtube.com/watch?v=pb3EbGpE8io&t=2s
Film „Es nimmt seinen Lauf“- Familien & Betroffene erzählen über den Verlauf der Duchenne Muskeldystrophie: https://youtu.be/yhIUFYVdEd4
Video Clip „Never-Forget-Duchenne“ – ein mutmachender Rap unserer Duchenne Jungen: https://youtu.be/J-DnQHyXzao
Trailer zum Film „Leben mit Muskeldystrophie Duchenne – Immer Weiter“: http://youtu.be/KqJrFFuij1w und http://youtu.be/KH4dI03xhhg
Impressionen zum Kemnader Burglauf zugunsten muskelkranker Kinder: https://www.youtube.com/watch?v=itiM4ydgOA8

 

Kontakt
Deutsche Duchenne Stiftung
Duchenne Deutschland e.V.
Silvia Hornkamp – Geschäftsführung
Huestraße 20, 44787 Bochum
www.duchenne-deutschland.de


X