Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Ihnen heute und hiermit den Start der Ausschreibungsphase für unseren „Nachwuchsförderpreis Funktionelle Bildgebung“ bekanntgeben zu dürfen! Der Preis firmierte bis 2019 als „Niels-A.-Lassen-Preis“ der DGKN.

Nach einer intensiven Zeit der Auseinandersetzung mit der Rolle der Neurophysiologie im Nationalsozialismus und dem Wirken bedeutender und für unsere Preise namensgebender Neurophysiologen, haben wir – von der Mitgliedermeinung getragen – beschlossen, die Eponyme zugunsten sachlicher Bezeichnungen nicht fortzuführen. Um hier einen einheitlichen, harmonischen Weg gehen zu können, sind auch Preise betroffen, deren Namensgeber nicht vordergründig in der Diskussion standen.

Der „Nachwuchsförderpreis Funktionelle Bildgebung“ wird nun erstmals unter neuem Namen ausgeschrieben. Er ist mit 3.500 EUR dotiert. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2021. Die Verleihung des Preises mit Urkunde und Preisgeld wird im Rahmen des DGKN-Kongresses für Klinische Neurowissenschaften vom 10. bis 12. März 2022 in Würzburg erfolgen.

Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte unter Zusendung der zu bewertenden Arbeit, Ihres Lebenslaufs und eines Schriftenverzeichnisses als Gesamt-PDF an die Geschäftsstelle der DGKN, sekretariat@dgkn.de.

Sie kennen jemanden, den diese Ausschreibung interessieren könnte? Dann freuen wir uns über die Weitergabe der beigefügten Informationen: Ausschreibungstext!

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Doreen Ballauf
Geschäftsstellenleiterin der DGKN
Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN)
sekretariat@dgkn.de
www.dgkn.de


X