„Neuropädiatrie – Evidenzbasierte Therapie“ Prof. Dr. Rudolf Korinthenberg, Freiburg, Prof. Dr. Christos P. Panteliadis, Thessaloniki, Prof. Dr. Christian Hagel, Hamburg-Eppendorf Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 3. überarbeitete Auflage, erschienen am 11.03.2020, 488 Seiten, Hardcover, Euro 109,00 Das in nunmehr dritter Auflage vorliegende Lehrbuch versucht, der Leserschaft evidenzbasierte Therapien für das breite Spektrum neuropädiatrischer Krankheitsbilder näher…

Stoppt die Blockade der Krankenkassen bei der Versorgung schwerst behinderter Kinder (& Erwachsener) Praktisch täglich haben wohl auch alle Neuropädiater*innen damit zu tun: dringend benötigte Hilfsmittel werden nicht oder erst nach “hartem Kampf”, Widersprüch und “Überprüfung” durch den MDK (meist nach Aktenlage) genehmigt, Therapien wurden beendet aus Angst vor Regressen, Rehabilitationsmaßnahmen abgelehnt usw.. Eine Kollegin…

Die Geschäftsstelle Kempten ist ab sofort wieder zu normalen Zeiten erreichbar und besetzt. Geschäftszeiten: Montag, Mittwoch:  08:30 – 11:00 Uhr Freitag: 13:00 – 16:00 Uhr Da unsere Mitarbeiterin Frau Kuttik nur mit einer Teilzeitstelle bei der GNP beschäftigt ist, kann es sein, dass Sie zunächst mit einer Vertreterin aus dem Zentrum für interdisziplinäre Neuropädiatrie verbunden…

Die Geschäftsstelle verfügt nach wie vor noch über Restbestände der NiKuP-Ausgaben 1 bis 4 aus dem Jahr 2020 und 1/2021. Sie können diese Ausgaben erhalten, wenn Sie der Geschäftsstelle einen mit 2,70 € frankierten und an Sie selbst adressierten C4-verstärkten Umschlag verschicken. Da die Bestände begrenzt sind, gilt das Prinzip „first-in-first-serve“. Wer schnell genug ist…

Hans-Martin Weinmann Am 9. Dezember 2020 ist Hans-Martin Weinmann (Abb. 1) in seinem Haus in Straßlach-Dingharting im Landkreis München überraschend verstorben. Er war nicht nur ein Pionier der deutschen Neuropädiatrie und u.a. Mitbegründer des Königsteiner Arbeitskreises für Epileptologie, sondern auch ein Zeitzeuge par excellence mit einer außergewöhnlich musischen und kreativen Ader. Hans-Martin Weinmann wurde im…

Neu: Geschäftsstelle wieder besetzt Krankheitsbedingt ist Frau Kimpfler im Sommer 2020 aus der Geschäftsstelle ausgeschieden, nachdem schon seit Monaten die Geschäftsstelle in Kempten nur sporadisch besetzt war. Jetzt ist Frau Sabine Kuttik zum 01. Dezember 2020 als Mitarbeiterin der Geschäftsstelle zur GNP gestoßen. Herzlich Willkommen! Damit kann wieder ein richtiger Mitgliederservice angeboten werden. Die Geschäftsstelle…

Neurologische Erkrankungen haben die höchste Prävalenz, den größten Grad an Behinderungen, und verursachen die höchsten Kosten in der Gruppe der nicht-übertragbaren Erkrankungen, aber die entscheidenden Gremien, etwa der WHO, verschließen traditionell die Augen vor diesen Tatsachen. Nun trifft sich vom 09.11.-14.11.2020 die Weltgesundheitsversammlung, das Entscheidungen treffende Organ der WHO. Gemeinsam mit EBC, EAN, EFNA und…

Das Kuratorium der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin, die sich mit der Rehabilitation von Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung befasst, vergibt im Rahmen der Stiftungssatzung einen Forschungspreis zur Neurorehabilitation. Der Preis ist mit 30.000,– Euro dotiert. Er kann geteilt werden. Zusätzlich können bis zu fünf Belobigungen ausgesprochen werden, die mit jeweils Euro 3.000,– ausgestattet sind. Ausgezeichnet werden soll eine…

Sehr geehrte Damen und Herren, wie bedeutend Forschung ist, wird uns in Zeiten wie diesen mehr denn je bewusst. Lösungen gilt es jedoch nicht nur für den aktuellen Krisenmodus, sondern auch für Menschen mit dauerhaften Erkrankungen, verbunden mit einem besonderen Bedarf an medizinischer Versorgung und Betreuung, zu finden. Dies gilt insbesondere für Menschen mit einer…

Vita bis zum Erhalt des Preises Mein Studium der Humanmedizin durchlief ich an der Medizinischen Fakultät der Ruprecht- Karls-Universität Heidelberg, wo ich auch im Bereich der Neurobiologie am Institut für Anatomie und Zellbiologie promovierte. Meine wissenschaftliche Ausbildung erhielt ich außerdem als Doktorand am Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School. Nach der Approbation im…

Corona-Virus

Die GNP informiert jetzt auf einer eigenen Seite und mit speziellen Beiträgen zur Infektion mit SARS-CoV-2 und zur Covid-19-Pandemie. Die Pandemie betrifft ja auch die Kinder und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen. Viele von ihnen müssen sogar zu den besonders gefährdeten Personen gezählt werden, auch wenn bislang noch keine wissenschaftlichen Daten zu Infektionen und Verläufen vorliegen….

„Neuropädiatrie“ Das deutschsprachige Lehrbuch für angehende wie erfahrene Neuropädiater*innen! Prof. em. Dr. med. Fuat Aksu, Datteln UNI-MED Science, 5. überarbeitete Auflage, erschienen am 30.11.2019, 896 Seiten, 664 Abbildungen, Hardcover, Euro 98,00 In insgesamt 43 unterschiedlichen Kapiteln auf knapp 900 Seiten wird der Leserschaft das breite Spektrum der Neuropädiatrie vor Augen geführt. Trotz des Umfangs wäre…

CoronaVirus

(Re-)Integration in Schulen und Kindergärten für Kinder und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen Stellungnahme der Gesellschaft für Neuropädiatrie Die GNP berät mit dieser Stellungnahme vor allem Ärzte und Entscheidungsträger zu der grundsätzlichen Einschätzung, welche Kinder und Jugedlichen in welcher persönlichen Situation unter den Bedingungen der Corona-Pandemie in Schulen, Kindergärten und andere Tageseinrichtungen (wieder) aufgenommen werden können….

Liebe Kolleginnen und Kollegen,   Daten über den Verlauf von SARS CoV-2-Infektionen im Kindesalter stehen nur sehr begrenzt zu Verfügung. Aktuell deutet vieles darauf hin, dass Kinder zwar genauso häufig infiziert werden wie Erwachsene, dabei aber asymptomatisch bleiben oder lediglich leicht erkranken. Dennoch werden einzelne Kinder – insbesondere bei Vorerkrankungen – schwer bis lebensbedrohlich erkranken….

The following awards will be presented during the Congress: EAP Young Investigator Award ESPR Young Investigators Award ESPNIC Young Investigators Award ESPR Bengt Robertson Award for Research Concerning the Neonatal Lung ESPNIC Nursing Awards PLEASE NOTE: Should you wish to be considered for one of the awards, please ensure that you tick the dedicated box in the abstract…

Da die Bewerbung hierfür auf Englisch erfolgen muss, sind alle weiteren Informationen auf dieser Seite in englischer Sprache verfasst. Deadline: March 31, 2020 The Challenge ZNM – Zusammen Stark! e.V. – Research Grant Awards are designed to promote research in areas that will have the greatest potential to move towards treatments and cures for centronuclear…

Dibropharm GmbH hat uns mitgeteilt, dass mit dem 31.12.2019 der Vertrieb von Dibro-Be Tabletten 850 mg eingestellt wird. In einem Schreiben erläutert die Firma Ihre Gründe. Die Firma Desitin GmbH (Hamburg) wird nach Auskunft des bisher einzigen Herstellers für den deutschen Markt ein Ersatzpräparat Kaliumbromid Desitin 850 mg ab 01.01.2020 vertreiben. Nähere Informationen dazu waren…

Fred Andermann starb am 16. Juni 2019 Leider haben wir es erst spät erfahren, möchten aber an dieser Stelle erinnern an den Träger des Honorary Award/Ehrenpreis der Gesellschaft für Neuropädiatrie 2007 (zusammen mit seiner Frau Eva Anderman). Mit Fred Anderman ist einer derjenigen verstorben, der die moderne Epileptologie für Kinder und Erwachsene entscheidendn geprägt und…

In Memoriam „Laudationes sollten nur zu Ehren Lebender gehalten werden, was hat der Tote noch davon?“ war die Meinung von Professor Franz-Joseph Schulte. Dennoch werden wir ihm einen Nachruf, also eine Laudatio post hum, widmen in der Hoffnung, dass er zu seinen Lebzeiten ausreichend positive Rückmeldungen erhalten hat. Geboren wurde Franz-Joseph Schulte am 19.03.1930 in…

Prof. Dr. Jutta Gärtner, Vorsitzende der Hochschulkommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) und Direktorin der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Göttingen, erhält den Hamburger Wissenschaftspreis 2019. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg (www.awhamburg.de) würdigt damit Prof. Gärtners „bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der seltenen angeborenen neurometabolischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter“.* Der…

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019 Quelle; m:con - mannheim:congress GmbH, © Fotograf: Thomas Hauss

Es war viel Neuropädiatrie drin… Kongress für Kinder- und Jugendmedizin – 11. bis 14. September 2019 – ICM Messe München Erstmals hat In diesem Jahr die Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) ihre Jahrestagung und Fortbildungsakademie gemeinsam mit der DGKJ, DGSPJ, DGKCH und der BeKD veranstaltet. Knapp 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben von Mittwoch bis Samstag in…

Die Mitgliederversammlung 2019 hat am 13.09.2019 in München einige wichtige Beschlüsse gefasst. Neuregelung zu den inkludierten Journals, Satzungsänderungen (u.a. Stimmrecht für Juniormitglieder), studentische Mitgliedschaften usw. Auf Vorschlag des Vorstandes wurden am 13. Sepember 2019 im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung der GNP u.a. folgende wichtige Beschlüsse gefasst: Änderung der Organe und der im GNP-Mitgliederbeitrag enthaltenene Zeitschriften:…

Meilenstein zur Jahrestagung in München: Online-Antrag Seit August d.J. können alle Mitglieder der GNP Ihre Mitgliedsdaten selber online verwalten und u.a. mit einem Klick zur Online-Ausgabe von Neuropediatrics gelangen. Seit der Jahrestagung im September ist nun ein weiterer Meilenstein erreicht: Interessent*innen können Ihren Mitgliedsantrag online stellen, inklusive Upload aller relevanten Dokumente als PDF, JPEG usw…..

Die Deutsche Dystonie-Gesellschaft e.V. (DDG) schreibt alle zwei Jahre den mit 5.000 Euro dotierten Oppenheim-Preis aus. Der Preis dient der Förderung der klinischen Forschung wie auch der Grundlagenforschung im Gebiet der dystonen Erkrankungen. Mit ihm sollen vor allem jüngere ForscherInnen unter 40 Jahren aus dem deutschsprachigen Bereich für Arbeiten zur Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie…

Weiterbildungsstipendium der GNP 2010/2011 – Priv.-Doz. Dr. Markus Rauchenzauner, MSc Aufenthaltsort: Freiburg Ziel: sechsmonatige Weiterbildung auf dem Gebiet der neuromuskulären Erkrankungen   Vita bis zum Erhalt des Stipendiums Der Antrag auf Erhalt eines Weiterbildungsstipendiums erfolgte im Jahre 2009. Ich war zu dieser Zeit im Status habilitandi, Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und…

Page 1 of 21 2


Nicht den gesuchten Artikel gefunden?

Nutzen Sie die Suchfunktion

X