Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich zum 4. Mitteldeutschen Neuroradiologie-Symposium vom 7. bis 9. November 2019 in das Deutsche Hygienemuseum in Dresden einladen!

Die Veranstaltung wird nun bereits zum vierten Mal von den Neuroradiologien der Universitätskliniken Dresden, Leipzig und Jena gemeinsam veranstaltet und bietet Ihnen eine umfangreiche Weiterbildung in unserem Gebiet. Das dreitägige Symposium richtet sich an Radiologen, Neuroradiologen, Nuklearmediziner, Neurologen, Neurochirurgen, Psychiater und alle anderen interessierten Ärzte in Klinik und Praxis sowie an MTRA.

In Vorträgen, interaktiven Fallvorstellungen und Workshops stellen Ihnen unsere renommierten Referenten die aktuellen Diagnostik- und Therapiestandards sowie neue Entwicklungen zu den thematischen Schwerpunkten vor. Neben den wiederkehrenden Themenblöcken Anatomie, neurovaskuläre Erkrankungen, Hirntumoren und Wirbelsäule/Rückenmark setzen wir dieses Jahr die inhaltlichen Schwerpunkte auf die neurodegenerativen und die inflammatorischen Erkrankungen sowie die Neuropädiatrie. Wie immer legen wir dabei Wert auf einen interdisziplinären Ansatz und beziehen die klinischen Partnerdisziplinen mit ein.

Das Deutsche Hygienemuseum bietet dafür auch in den Pausenzeiten einen angenehmen Rahmen für einen intensiven Austausch mit den Referenten und Kollegen.

Wir hoffen, dass unser Programm Ihr Interesse weckt und würden uns sehr freuen, Sie zum 4. Mitteldeutschen Neuroradiologie-Symposium in Dresden begrüßen zu dürfen!