Abstractdeadline: 15. Mai 2019

Dreiländer-Kongress Mitochondriale Medizin 2019

Zürich, 4./5. Juli 2019


Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich lade Sie herzlich zum Dreiländer-Kongress Mitochondriale Medizin 2019 ein, der am 4.+5. Juli 2019 im Hörsaal des Universitäts-Kinderspital Zürich stattfinden wird. Zuvor treffen sich die Mitglieder des mitoNET am 3. Juli 2019 zum mitoNET Meeting. Die Hauptthemen des Kongresses werden die Diagnostik mitochondrialer Erkrankungen sowie die präklinische und klinische Therapieentwicklung sein.

Drei Keynote Lectures widmen sich den Themen

  • «Pharmakologie bei Mitochondriopathien» (Prof. Stefan Krähenbühl – Basel)
  • «Mitochondrial optic neuropathies – state of the art» (Prof. Valerio Carelli – Bologna)
  • «Genome editing of mitochondrial DNA» (Prof. Michal Minczuk – Cambridge).
Besonders hinweisen möchte ich Sie auf die Möglichkeit, freie Beiträge zu allen Bereichen der mitochondrialen Medizin einzureichen: Berichte über Forschungsprojekte, Fallserien, interessante Kasuistiken etc. sind gleichermassen willkommen. Der beste freie Beitrag wird mit dem Wissenschaftspreis 2019 des Deutschen Netzwerks für mitochondriale Erkrankungen (mitoNET) ausgezeichnet, dotiert mit 2.000 EUR. Abstracts für freie Beiträge können per E-Mail bis 15. Mai 2019 eingereicht werden an: georg.stettner@kispi.uzh.ch
Bitte beachten Sie den Einladungsflyer und das Anmeldeformular im Anhang. Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf: http://www.kispi.uzh.ch/mitomed
Ich hoffe, Sie im Juli 2019 zum Dreiländer-Kongress Mitochondriale Medizin 2019 in Zürich begrüssen zu dürfen!
Mit freundlichen Grüssen,
Georg M. Stettner

Download

Einladungsflyer Anmeldeformular