Website DRK-Norddeutsches Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche

Sie haben Interesse an der Neuropädiatrie und Epileptologie? Sie möchten in einem multidisziplinären Team arbeiten, Ihre Patient*innen mit modernsten Therapieansätzen behandeln und gleichzeitig ganzheitlich betreuen? Sie haben Ihre Facharztausbildung bereits abgeschlossen oder möchten Ihre Weiterbildung vervollständigen? Dann sind Sie im DRK-Norddeutschen Epilepsiezentrum genau richtig!

Verstärken Sie unser ärztliches Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Fach- oder Assistenzarzt (m/w/d)

in Weiterbildung für Kinder- und Jugendmedizin oder Kinder- und Jugendpsychiatrie in Teil- oder Vollzeit. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Das DRK-Norddeutsche Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche ist eine Klinik in Trägerschaft des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein e. V. und bietet eine hochspezialisierte Behandlung für Kinder und Jugendliche mit Epilepsie. Wir betreuen ca. 600 Patient*innen pro Jahr und sind als Epilepsiezentrum der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie zertifiziert. Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Diagnostik und Therapie pädiatrischer Epilepsiesyndrome, in der sozialpädiatrischen Versorgung unserer Patient*innen und ihrer Familien, der Behandlung psychosozialer und psychiatrischer Komorbiditäten sowie in der wissenschaftlichen Begleitung der klinischen Arbeit. Es bestehen eine enge Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II/Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein sowie mit weiteren Kliniken und Instituten des UKSH Kiel und Lübeck sowie eine gute Vernetzung mit niedergelassenen Kinderärzt*innen und Neuropädiater*innen.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die epileptologische und sozialpädiatrische Versorgung unserer Patient*innen inkl. Diagnostik und EEG-Befundung und erstellen Behandlungspläne, die alle bekannten Therapieansätze berücksichtigen
  • Im Rahmen unseres ganzheitlichen Behandlungsansatzes berücksichtigen Sie auch die Auswirkungen der chronischen Erkrankungen auf die familiäre Situation der jungen/jugendlichen Patient*innen
  • Sie nehmen am Bereitschaftsdienst teil
  • Nach entsprechender Ausbildung leiten Sie Epilepsieschulungen als Trainer*in

Ihr Profil

  • Sie verfügen über fachärztliche Erfahrung in der Pädiatrie und/oder der Kinder- und Jugendpsychiatrie; alternativ befinden Sie sich in der Weiterbildungsphase und bringen idealerweise bereits Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Epilepsie und in der Auswertung von EEGs mit, dies ist aber keine Voraussetzung
  • Engagement verbinden Sie mit Empathie im Patientenkontakt und im internen Miteinander zeichnen Sie sich durch Teamorientierung in der gemeinsamen Arbeit aus
  • Sie haben Freude daran, sich in die Gestaltung unserer Angebote einzubringen und diese weiterzuentwickeln

Wir bieten Ihnen

  • Eine umfassende Einarbeitung und fachliche Betreuung durch qualifizierte Kolleg*innen
  • Planbare Dienstzeiten im Tag- und Bereitschaftsdienst sowie familienfreundliche Teilzeitmodelle
  • Die Weiterbildungsermächtigung „Kinder- und Jugendheilkunde“ für 1 Jahr, Schwerpunkt „Neuropädiatrie“ für 1 Jahr
  • Fachbezogene interne und externe Fort- und Weiterbildung sowie die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit
  • Ein gutes Betriebsklima, dass z. B. durch zahlreiche Angebote des Gesundheitsmanagements (Betriebssport, Kantine…) und gemeinsame Veranstaltungen für den persönlichen Austausch gefördert wird
  • Eine tarifvertragliche Vergütung und externe Mitarbeitendenberatung (EAP)
  • Die attraktive Lage und gute Erreichbarkeit zwischen Kiel, der Ostseeküste und der Plöner Seenplatte in der Holsteinischen Schweiz

Für weiterführende Informationen steht Ihnen Frau PD Dr. med. von Spiczak unter der Telefonnummer +49 4307 909-201 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Voraussetzung für ein Beschäftigungsverhältnis ist der Immunitätsnachweis gegen COVID-19 und für nach 1970 Geborene der Immunitätsnachweis gegen Masern gemäß Infektionsschutzgesetz.

Lernen Sie den DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e. V. als attraktiven Arbeitgeber auch im Internet unter www.drk-sh.de und www.drk-epilepsiezentrum.de kennen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Fach-oder-Assistenzarzt-m-w-d-6.pdf

To apply for this job email your details to sarah.spiczak@drk-sh.de


Category