• Teilzeit
  • Vollzeit
  • Kaiserslautern

Webseite Westpfalz-Klinikum GmbH Kaiserslautern

Das Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Westpfalz-Klinikum GmbH am Standort I in Kaiserslautern
sucht zum 1.7.2021 oder früher in Voll- oder Teilzeit einen
Oberarzt (m/w/d)
mit der Schwerpunktanerkennung Neuropädiatrie.

Gesucht wird eine Neuropädiaterin / ein Neuropädiater als Nachfolge in Ergänzung unseres Teams mit dem Stellenschlüssel 1-6,2-17.
Das Westpfalz-Klinikum ist ein Haus der Maximalversorgung mit 1.391 Betten für ein Einzugsgebiet von mehr als 500.000 Einwohnern. Die Kinderklinik versorgt mit 76 Betten jährlich etwa 4.000 Kinder stationär und über die Notaufnahme für Kinder- und Jugendliche zusätzlich ca. 15.000 Kinder ambulant. Schwerpunkt unserer Klinik ist neben unserem von periZert zertifizierten Perinatalzentrum Level 1 mit insgesamt 18 neonatologischen und pädiatrischen Intensivbetten die Kinderkardiologie. Als eine der größten nicht-universitären Kinderkardiologien sind wir Teil des Herzzentrums Westpfalz mit kinderkardiologischem MVZ, stationärer invasiver Diagnostik und interventioneller Therapie sowie einem zertifizierten EMAH-Zentrum.
Darüber hinaus bestehen Ermächtigungsambulanzen für Pädiatrische Gastroenterologie, Pädiatrische Diabetologie und Frühgeborenen-Nachsorge.
Wir verfügen über Weiterbildungsermächtigungen für Kinder- und Jugendmedizin (60 Monate), Neonatologie (36 Monate), Kinderkardiologie(36 Monate), Spezielle Intensivmedizin (18 Monate) und Kindergastroenterologie (12 Monate).

In unserem Hause wird das gesamte Spektrum der Neuropädiatrie ambulant und stationär betreut. Für die Neuropädiatrie besteht eine Privatambulanz mit Schwerpunkt Epileptologie. Eine Ermächtigungsambulanz ist ebenso wie eine Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt Neuropädiatrie erwünscht. Bezüglich der technischen Ausstattung verfügen wir über drei Video-EEG-Arbeitsplätze, wovon einer mobil auf Station für Langzeit-Video-Ableitungen eingesetzt werden kann. Einer wird v.a. für das intensivmedizinische Monitoring für aEEG-Untersuchungen eingesetzt. Die technische Ausrüstung für AEPs und VEPs ist vorhanden. Hinsichtlich der zerebralen Bildgebung werden alle Formen der modernen Bildgebung eingesetzt, hierbei steht die pädiatrische zerebrale MRT-Diagnostik im Mittelpunkt mit ca. 400 Untersuchungen/Jahr. Das EEG-Zertifikat DGKN ist aktuell ein Ausbildungsangebot und kann gerne fortgeführt werden. Famoses-Schulungen wurden im stationären Rahmen durchgeführt, das Personal ist im Epilepsieschulungsprogramm Flip & Flap eingearbeitet.
Die Neuropädiatrie wird von einem Team aus 3 Kinderpsychologen/-psychotherapeuten sowie einem Team aus 3 Physiotherapeuten unterstützt. Großen Wert legen wir auf die umfassende psychosoziale Betreuung unserer Patienten und ihrer Angehörigen. Dies beinhaltet auch die von der DGKiM akkreditierte Kinderschutzgruppe, das Projekt „Guter Start ins Kinderleben“ und die Sozialmedizinische Nachsorge. Der Aufbau einer psychosomatischen Einheit in unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist in fortgeschrittener Planung.
Eine gute Zusammenarbeit besteht mit der Klinik für Neurologie des Westpfalz-Klinikums in der weiterführenden Funktionsdiagnostik, in den
entsprechenden Fragestellungen mit der Klinik für Neurochirurgie und der Neuroradiologie, die ein höchstmögliches Niveau der Imaging- und Interventionstechniken bietet. Des Weiteren besteht eine gute Kooperation mit der Neuropädiatrie in Neunkirchen-Kohlhof sowie mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum in Landstuhl und der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Stellenanzeige-OA-Neuorpaediatrie-Westpfalz-Klinikum-Kaiserslautern.pdf

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@westpfalz-klinikum.de


Category
X