Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019 Quelle; m:con - mannheim:congress GmbH, © Fotograf: Thomas Hauss

Es war viel Neuropädiatrie drin… Kongress für Kinder- und Jugendmedizin – 11. bis 14. September 2019 – ICM Messe München Erstmals hat In diesem Jahr die Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) ihre Jahrestagung und Fortbildungsakademie gemeinsam mit der DGKJ, DGSPJ, DGKCH und der BeKD veranstaltet. Knapp 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben von Mittwoch bis Samstag in…

Im Rahmen des Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin 2019 wird in der Eröffnungssitzung der GNP am Donnerstag, 12.09.2019 der diesjährige Honorary Award – Ehrenpreis der GNP verliehen an Lieven Lagae, PhD MD, (Lieuven, Belgien). Lieven Lagae ist der ehemalige Präsident der European Pediatric Neurology Society (EPNS), und erhält den Preis in Anerkennung seiner großen Verdienste…

Ehrenpreis der GNP 2018: Prof. Dr. Marc Tardieu (Paris, Mitte) mit Prof. Dr. Ulrike Schara (Präsidentin GNP, links) und Prof. Dr. Volker Mall (Tagungspräsident GNP 2018, rechts)

Ehrenpreis 2018 der Gesellschaft für Neuropädiatrie für Prof. Dr. Marc Tardieu Der Ehrenpreis der GNP wurde am Freitag, den 02.11.2018 in Berlin im Rahmen der Neurowoche2018 an Prof. Dr. Marc Tardieu (Paris) verliehen. Prof. Dr. Volker Mall, aktueller Tagungspräsident der GNP hielt die Laudatio auf den 1949 geborenen französischen Forscher vor großem Auditorium. Prof. Tardieu…

Ehrenpreis der Gesellschaft für Neuropädiatrie Honorary Award of the German Society of Child Neurology (Gesellschaft für Neuropädiatrie) Erstmals im Jahr 1998 vergab die Gesemsschaft für Neuropädiatrie einen Preis an besonders verdiente Wissenschaftler*innen aus der gesamten Neuropädiatrie und angrenzenden Gebieten, die mit ihrem Lebenswerk die Neuropädiatrie in besonderer Weise geprägt haben. Seither wurden die folgenden Wissenschaftler*innen…

Die Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) ist die medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaftfür die Neurologie des Kindes- und Jugendalters bis zum Ende der körperlichen Entwicklung. Die GNP vereint in Deutschland, Österreich und der Schweiz diejenigen Ärztinnen und Ärzte, die sich  für dieses Fachgebiet besonders interessieren. Sie steht aber auch interessierten Nicht-Mediziner*innen offen.  



Nicht den gesuchten Artikel gefunden?

Nutzen Sie die Suchfunktion

X