Die Deutsche Dystonie Gesellschaft e. V. (DDG e. V.) schreibt alle zwei Jahre den mit 5.000 Euro dotierten Oppenheim-Preis aus. Der Preis dient der Förderung der klinischen Forschung wie auch der Grundlagenforschung im Gebiet der dystonen Erkrankungen. Mit dem Preis sollen vor allem jüngere Forscher aus dem deutschsprachigen Bereich für Arbeiten zur Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik…

Die EPNS hat mit GNP-Past-Präsident Prof. Florian Heinen als Herausgeber Neuland betreten bei der Konzeption eines völlig neuen Nachschlagewerkes: NeuroKids – App & Workbook Die einzelnen Kapitel sind in Form von sog. Mind-Maps aufbereitet, d.h. kein Fließtext, der nur linear zu rezipieren ist, sondern eine alltagstaugliche, rasche Übersichtlichkeit gedanklich nachvollziehbarer Entscheidungen. Sog. Paediatric Clinical Scouts (PCS)…