Mit dem Syllabus Neuropädiatrie definiert die Gesellschaft für Neuropädiatrie die Strukturen, Qualität und Perspektiven der ambulanten, stationären und rehabilitativen Versorgung.

Im Jahr 2011 berief die Mitgliederversammlung der GNP eine Kommission Versorgungsstrukturen, um notwendige Strukturen zur Patientenversorgung in allen Sektoren, die entsprechenden Qualitätsmerkmale sowie die quantitativen und wirtschaftlichen Voraussetzungen neuropädiatrischer Versorgung zu definieren. Besatndteil des Syllabus ist die Präambel der GNP, sowie ab der kommenden Version 3.0 auch der Atlas Neuropädiatrie.

Kommissionssprecher: Dr. Andreas Sprinz (Kempten)

Syllabus Neuropädiatrie 2.0

Download-Version