Direkt zum Inhalt wechseln
Zurück Zurück

Oberärzt:in für Neuropädiatrie

  • Oberärzt:in
  • Osnabrück

Webseite Christliches Kinderhospital Osnabrück

Oberarzt für Neuropädiatrie (m/w/d)
Christliches Kinderhospital Osnabrück
Voll/Teilzeit

Das Christliche Kinderhospital Osnabrück zählt zu den großen Kinderkliniken Deutschlands. Es werden jährlich ca. 8.000 Patienten stationär und ca. 11.000 Patienten ambulant versorgt. Unser Krankenhaus profi­tiert von seiner modernen, sehr funktio­nalen Bau­weise. Wir sind Akademisches Lehr­kran­ken­haus der Medizinischen Hochschule Hannover. Als sowohl medizi­nisch wie auch wirt­schaftlich sehr gut aufge­stellte Einrichtung haben wir den Anspruch, uns stetig weiter­zu­ent­wickeln. Dabei sind wir ein vielfältiges Haus, in dem Bewerber:innen jeglicher Religion sowie Konfessionslose etc. willkommen sind, wobei wir aber eine Identifikation mit dem christlichen Wertesystem erwarten.

Unser Leistungs­spektrum umfasst insbesondere die Bereiche Allergologie, Pneumologie, Diabetologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Hypertensiologie, Kardiologie, Mukoviszidose, pädiatrische Intensivmedizin, psychosoziale Begleitung, Neonatologie, Nephrologie, Neuropädiatrie sowie therapeutische Bereiche. Darüber hinaus ist seit 2012 die Kinderchirurgie und Kinderurologie im Christlichen Kinderhospital Osnabrück etabliert.
Unsere Neuropädiatrie
Wir behandeln stationär und ambulant Kinder und Jugendliche mit angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Nervensystems. Besondere Schwerpunkte sind die Betreuung von Patientinnen und Patienten mit allen Formen der Epilepsie, die Abklärung von Entwicklungsstörungen, Diagnostik von Bewegungsstörungen und von entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems.
Zum Gebiet gehören auch genetische Syndrome, die präoperative Diagnostik von Hirntumoren oder Erkrankungen der Muskulatur und des peripheren Nervensystems.

Gemeinsam mit den Kollegen der Neurochirurgie des Marienhospitals sowie den Kollegen der Kinderchirurgie behandeln wir Kinder und Jugendliche mit angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks und des Nervensystems, die eine operative Behandlung benötigen. Dazu gehören auch Fehlbildungen oder Schädel-Hirn-Verletzungen. Ein Schwerpunkt besteht in der Betreuung von Kindern mit Hydrocephalus (VP-Shunt oder endoskopische Verfahren) oder Myelomeningocelen. 

Was wir von Ihnen erwarten
Sie verfügen über eine abgeschlossene Facharztausbildung Pädiatrie und die Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie­.
Sie sind eine empathische und zugewandte Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen für unsere jungen Patientinnen und Patienten und deren Angehörige.
Sie sind motiviert, an der Ausbildung der Assistenzärzte (m/w/d) mitzuwirken. 
Sie arbeiten gerne interdisziplinär und teamorientiert und wollen gemeinsam Ziele erreichen.

Was Sie erwarten dürfen
Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie die Möglichkeit mit zu gestalten und eigene Ideen einzubringen. 
Wir setzen uns ein für ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander sowie eine hervorragende Arbeitsatmosphäre, die unsere christliche Grundhaltung widerspiegelt.
Wir garantieren eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Deutschland und weitere Arbeitgeberleistungen.

Kontakt
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.ckos.de
 
Unser Chefarzt, Herr Dr. Florian Urlichs, beantwortet Ihre Fragen vorab unter (0541) 7000-6900 und freut sich auf ein persönliches Kennenlernen.
 
 

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte karriere.ckos.de.