Direkt zum Inhalt wechseln
Zurück Zurück

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin zur Weiterbildung Neuropädiatrie oder eine Assistenzärztin im letzten Jahr der Facharztweiterbildung (m/w/d) 

  • Fachärzt:in
  • Frankfurt

Sozialpädiatrisches Zentrum Frankfurt

Im Fachbereich Behindertenhilfe bietet unser Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) Frankfurt Mitte Diagnostik, Beratung und Therapie für kindliche Entwicklungsstörungen und neuropädiatrische Erkrankungen. Das SPZ nimmt als ärztlich geleitete, ambulante Einrichtung spezifische überregionale Aufgaben wahr. Wir betreuen Kinder aller Altersstufen mit besonders schwierig und umfassend zu beurteilenden Entwicklungsauffälligkeiten und Behinderungen, neurologischen Erkrankungen, Epilepsien (Zulassung als Epilepsieambulanz für Kinder und Jugendliche), Fehlbildungen (neurogenetische Sprechstunde), neuromuskulären Erkrankungen (neuromuskuläres Zentrum Rhein-Main), Cerebralparesen und Bewegungsstörungen (neuroorthopädische Sprechstunde, Botulinumtoxin-Sprechstunde), Stoffwechselstörungen, Hochrisiko-Früh- und Neugeborene sowie Kinder mit frühkindlichen Regulationsstörungen (Ambulanz für Regulationsstörungen), Autismus und sozio-emotionalen Entwicklungsstörungen.

Zur Ergänzung unseres SPZ-Teams suchen wir ab 01. Mai 2024 eine

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin zur Weiterbildung Neuropädiatrie oder eine Assistenzärztin im letzten Jahr der Facharztweiterbildung (m/w/d)
(zunächst als Schwangerschaftsvertretung, Entfristung angestrebt, 80-100%-Stelle)


Das bringen Sie mit

– Sie haben ein Herz für die Sozialpädiatrie und die verbindliche Betreuung komplex betroffener Kinder und deren Familien

– Sie weisen Kenntnisse in Neuropädiatrie, Sozialpädiatrie und Entwicklungsneurologie vor

– Sie bringen Vorerfahrung in diagnostischen Methoden (EEG, MRT, Labor, Sonographie usw.) mit

– Sie verfügen über sehr gute kommunikative Fertigkeiten im Dialog mit den Kindern und Eltern, den zuweisenden Kinderärzt/-innen, mit dem Kollegium des SPZ und der kooperierenden Einrichtungen

– Sie haben Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Team des Sozialpädiatrischen Zentrums

– Sie sind bereit, eine teilhabeorientierte Perspektive mit und auf die Patient/-innen zu entwickeln


Wir bieten Ihnen

– Planbare, ambulante ärztliche Tätigkeit ohne Nacht- und Wochenenddienst, ohne Bereitschafts- oder Rufdienst

– Mitarbeit und Weiterentwicklung in einem hochqualifizierten neuropädiatrisch orientierten Team, Sie arbeiten weitgehend eigenständig nach guter Einarbeitung

– Weiterbildungsermächtigung im Schwerpunkt Neuro-pädiatrie (18 Monate), für das EEG-Epileptologie-Zertifikat und in der Arbeitsweise nach ICF

– Weiterbildungsermächtigung für Kinder- und Jugendmedizin (18 Monate)

– Vergütung nach TVÄ-VKA – einschließlich der Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes

– Fortbildung und Supervision, Kostenzuschuss für Deutschlandticket, Wellpassmitgliedschaft

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an Frau Dr. med. Heike Will oder Soyoung Kim, Ärztliche Leiterinnen, z.Hd. Frau Alice Hartmann, SPZ Frankfurt Mitte, Theobald-Christ-Str. 16, 60316 Frankfurt oder per Mail an Unsere Homepage: www.spz-frankfurt.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an Tina.Tews@ukdd.de